Menu

Kinderheim Aschaffenburg

Interkulturelles Projekt Kinderheim Aschaffenburg

Das Städtische Kinderheim Aschaffenburg durfte 2013 und 2014 bei den ersten Fußball-Weltmeisterschaften der Kinderheime in Warschau (Polen) das deutsche Team stellen. Bei diesen Turnieren wurden Kontakte in die ganze Welt geknüpft. Ergebnis dessen war auch eine Einladung vom SOS Village in Hanoi (Vietnam), diese zu besuchen.
Im Rahmen eines Interkulturellen Projektes im Kinderheim wird sich nun eine kleine Gruppe in den nächsten Monaten mit verschiedenen Kulturen und Religionen befassen, u.a. ist ein Besuch einer Moschee in Aschaffenburg angedacht. Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingsthematik sehen wir den Bereich des interkulturellen Austauschs als sehr wichtig an.
Zum Abschluss des Projektes wird die Gruppe im März 2016 nach Hanoi fliegen und unter anderem das dortige SOS Village besuchen. Finanziert wird alles durch speziell für dieses Projekt getätigte Spenden, wovon die Aschaffenburger Kinderträume e.V. einen Großteil der Kosten in Höhe von 4000,00 € beisteuern. Außerdem unterstützen die Zahnarztpraxis Dr. Thomas und Tina Dorlöchter sowie einige Privatpersonen.