Menu

Freiwild Supporter Club

Spende vom FWSC

                                                                                              Foto Frau Blume Esther

Wir, der FWSC, machen es uns, neben gemeinsamen Konzertbesuchen mit Busveranstaltungen, verschiedenen Unternehmungen, Regionstreffen usw. zur Aufgabe Kindern in Not durch unsere jährlichen Spendenprojekte zu helfen.

Die Spenden die wir jährlich für eine anderes Projekt sammeln, kommen durch - Sammeln bei Busfahrten und Regionstreffen - bei Versteigerungen - bei verschiedenen gemeinsamen Unternehmungen, Kegeln oder Blutspenden - bei Aufrunden von Shop Bestellungen - von Mitgliedern organisierte Spendenkonzerte - von Trinkgeldern im Showtruck oder Verkäufe bestimmter Fanartikel zusammen.

Wichtig ist es uns vor allem darauf zu achten, dass wir Kinder und Vereine bzw. Organisationen unterstützen, die nicht von großen Trägern unterstützt werden und das  Geld nicht  für Verwaltung nutzen.

Dabei bei ich durch meine Recherche auf die Aschaffenburger Kinderträume gestoßen. Nach einigen informativen Gesprächen und einem Treffen mit dem Vorstand Herrn Reichert habe ich mich mit meinen Vorstandskollegen dafür entschieden dass die Aschaffenburger Kinderträume das richtige Projekt für unseren Verein ist.

 Ich möchte mich, auch im Namen meiner Vorstandskollegen, bei all unseren Mitgliedern, die sich immer fleißig engagiert und gespendet haben, ganz herzlich bedanken und freue mich sehr 

dass ich heute dadurch eine Spende in Höhe von 5555 Euro an die Aschaffenburger Kinderträume überreichen darf.

 Melanie Dück

FWSC-Ausschussmitglied

 Hinweis der Kinderträume - Die Aschaffenburger Kinderträume unterstützen mit der Spende schwer kranke, behinderte und anderweitig benachteiligte Kinder und Jugendliche und deren Familien in der Region Aschaffenburg.