Menu

Aktiv im Viertel

Bewegungscamp

Eine Spende von den Aschaffenburger Kinderträumen in Höhe von 1000 Euro erhielt der Verein "Aktiv im Viertel" im Hefner Alteneck-Quartier. Damit wurde ein Teil von den Kosten für das Bewegungscamp, an dem 60 Kinder im Alter von 6-16 Jahren teilnahmen, mitfinanziert. Dieses Camp diente dem Gedanken Gesundheit durch Bewegung und vernünftige Ernährung. Fußball, Seilhüpfen und eine Nachtwanderung standen dabei ebenfalls auf dem Programm.

Jacqeline Badh (stellvertretende Vorsitzende "Aktiv im Viertel") und Vereinsvorsitzende Bianca Braun nahmen die Spende von Bürgermeisterin Jessica Euler (CSU) und Lothar Reichert, dem Vorsitzenden der Aschaffenburger Kindertäume, entgegen (von links).